📒 

Linux ist ein leistungsstarkes Betriebssystem. Es integriert eine große Anzahl von Tools, die für die Arbeit mit Dateien und Text nützlich sind. Ein solches Tool ist das „Less“-Tool. Befehl. Dieser Befehl gibt dem Benutzer die Möglichkeit, Textdateien anzuzeigen und zu analysieren, ohne sie in einem Volltexteditor öffnen zu müssen. In diesem Artikel schauen wir uns an, was „weniger“ in der Linux-Welt ist, wie man es nutzt und welche Funktionen es hat. 

Immer mehr Befehle unter Linux

Mehr“. Dieser Befehl ist erwähnenswert, da es sich um einen einfachen Textbetrachter handelt, mit dem Sie Dateien Bild für Bild anzeigen können. Sie können die Datei anzeigen, indem Sie die Leertaste drücken, um zum nächsten Frame zu wechseln, oder die Eingabetaste drücken, um zur nächsten Textzeile zu wechseln. „Mehr“ unterstützt kein Hochscrollen.

Die “weniger” Der Befehl bietet mehr Funktionalität. Dieser Viewer unterstützt sowohl das Scrollen nach unten als auch nach oben und ist dadurch flexibler. Sie können die Pfeiltasten „Bild nach oben“ und „Bild nach unten“ verwenden, um durch die Datei zu navigieren. „Weniger“ Unterstützt auch die Suche und die seitenweise Anzeige des Prozentsatzes der gelesenen Daten.

Zusätzliche weniger Befehlsoptionen

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für die Funktionsweise von less sowie eine Beschreibung der Funktionalität mit zusätzlichen Befehlen.

BefehlssyntaxEine kurze Beschreibung
-p-MusterBeginnen Sie ganz am Anfang bzw. beim ersten Erscheinen der in der Datei angegebenen Vorlage 
-CEine Funktion zum Komprimieren aufeinanderfolgender leerer Zeichenfolgen in eine einzelne Zeichenfolge.
-NZeilennummern unterdrücken.
-GEine spezielle Option zum Hervorheben der Zeichenfolge, die beim letzten Suchbefehl gefunden wurde.
-FBeenden Sie das Programm, wenn das gesamte Dokument auf die anfängliche Anzeige passt.
-GDeaktivieren Sie die Hervorhebung von Suchergebnissen.
-ichBei der Suche sollten Sie die Groß-/Kleinschreibung außer Acht lassen.

 

In diesem Artikel wurde die Definition von „weniger“ eingeführt. Befehl, der Benutzern eine effiziente Möglichkeit bietet, große Textdateien zu lesen, indem er sie schrittweise lädt und anzeigt. Es sollte auch beachtet werden, dass durch die Verwendung der Option „weniger“ In Kombination mit Pipelines können Benutzer die Ergebnisse anderer Befehle sofort anzeigen, was die Funktionalität erweitert. Im Allgemeinen gilt „weniger“ ist ein wertvolles Tool zum Verwalten und Analysieren des Inhalts von Textdateien in einer Linux-Umgebung.